Vorlage für Cornell-Notizen

Ganz gleich, ob du für ein Quiz lernst oder dich auf eine Abschlussprüfung vorbereitest, mit der Cornell-Methode für Notizen kannst du dir das Leben leichter machen. Diese Vorlage für Cornell-Notizen gibt dir ein Format vor, mit dem du Inhalte strukturieren kannst, um sie später leichter zu lernen und abzurufen.
VORLAGE ANZEIGEN
Erfassen von Notizen mithilfe der Cornell-Methode

Nutze die Cornell-Methode für Notizen zum schnelleren Erzielen von Ergebnissen

Bei der Cornell-Methode für Notizen handelt es sich nicht nur um eine bestimmte Art, sich Dinge zu notieren, sondern auch um eine Vorgehensweise zur Nachbereitung deiner Notizen, die dir dabei hilft, dir die Inhalte zu merken.

Seite unterteilen

Wende diese Vorlage auf eine Notiz an und du wirst feststellen, dass dir bereits viel Arbeit abgenommen wurde. Die Vorlage folgt dem klassischen Cornell-Format, mit Abschnitten für Notizen, Fragen, einer Zusammenfassung und einer Überschrift.

Notizen machen

Ganz gleich, ob du auf Basis einer Vorlesung, eines Buchs oder eines anderen Mediums lernst, notiere dir wichtige Angaben im Abschnitt „Notizen“ der Vorlage. Halte Platz zwischen den zentralen Gedanken frei und verwende Abkürzungen, um dich kurz zu fassen. Du kannst schnell weitere Seiten erstellen, indem du die Vorlage einfach auf eine neue Notiz anwendest.

Fragen stellen

Wenn du mit deinen Notizen fertig bist, überlege dir Fragen oder Hinweise, die es dir erleichtern, dich an die wichtigen Informationen zu erinnern. Angenommen, du besuchst einen Englischkurs und eine deiner Notizen lautet: „Eine Gliederung sollte alle wichtigen Punkte enthalten.“ Eine Frage, die du neben diese Notiz schreiben könntest, wäre beispielsweise „Was sollte eine Gliederung leisten?“, ein passender Hinweis beispielsweise „Anforderung an eine Gliederung“.

Zitieren

Decke deine Notizen ab und versuche, alle deine Fragen bzw. Hinweise zu beantworten. Wirf nötigenfalls einen Blick auf deine Notizen, aber versuche es so lange, bis du richtig antworten kannst, ohne nachzusehen. Indem du deine Antworten in eigene Worte verpackst, kannst du dir den Lernstoff besser merken, als wenn du die Notizen wortwörtlich wiederholen würdest. Wenn du fertig bist, fasse deine Notizen in dem dafür vorgesehenen Feld zusammen.

Durchgehen

Nimm deine Notizen durch, um dich auf eine Abfrage oder Prüfung vorzubereiten. Beginne damit, deine Zusammenfassungen für jedes relevante Thema zu lesen. Du kannst auch die Notizen abdecken und das Vortragen üben, so wie du es bereits vorher getan hast. Da du Evernote dafür verwendest, kannst du mithilfe der Suchfunktion schnell jede benötigte Notiz wiederfinden. Dadurch verbringst du weniger Zeit mit dem Suchen nach bestimmten Inhalten und hast du mehr Zeit, die Dinge zu lernen, die du wissen musst.

Vorlage für Notizen nach der Cornell-Methode

Indem du die oben genannten Schritte befolgst, tust du mehr, als nur bestimmte Informationen für ein paar Tage in deinem Kopf zu behalten. Diese Vorgehensweise wird dir zu einem tiefgründigeren Verständnis deiner Notizen verhelfen, sodass du einen größeren Nutzen aus ihnen ziehen kannst. Verwende diese Cornell-Notizen, wenn du dich auf deine nächste Prüfung vorbereitest oder wenn du etwas Neues lernen willst.
Vorlage laden

Registriere dich noch heute bei Evernote

Erfasse Ideen und Anregungen aus beliebigen Quellen und verwalte deine Aufgaben mühelos.
ODER